Lernatelier

Wir lösen die Klassenverbände aller 3 ersten Klassen auf und teilen die Kinder in 7 Gruppen ein. Jeder Gruppe wird eine Farbe zugeordnet. Dadurch wissen die Kinder immer, welcher Gruppe sie angehören.

Sieben Wochen lang, jeweils am Donnerstag in der 3. Unterrichtsstunde, findet das sogenannte Lernatelier statt. Die 7 LehrerInnen, die in den 1. Klassen unterrichten, bieten unterschiedliche Unterrichtsinhalte an. Dabei berücksichtigen wir, dass differenzierte und motivierende Aufgabenbereiche geboten werden. Nach jeder Woche dürfen die Kinder wechseln.

 So haben alle Kinder die Gelegenheit, jede Station des Lernateliers zu besuchen.

 

Stationen des Lernateliers:

Gesunde Ernährung: Kinder bereiten einen gesunden Obstsalat zu.

Magnetismus: Versuche im Bereich Magnetismus, die die Kinder in verschiedenen Stationen selbst machen dürfen

Musik: Kennenlernen und probieren verschiedener Musikinstrumente, gemeinsames Singen

Klangschalen: Kinder erfahren und testen wohltuende Klänge

Denkschule: hier wird aktiv an kniffeligen Aufgaben gearbeitet

Erzähltheater Kamishibai: das Märchen Frau Holle

Literaturcafé: gemeinsames Philosophieren über das Buch "Riese Rick macht sich schick"